Strukturelle Integration/Rolfing

Wirkung von Strukturelle Integration/Rolfing, Shiatsu,Dr. Ida P. Rolf, Zürich

"Ein Körper der sich im Gleichgewicht befindet,
bietet dem Menschen die Möglichkeit zur Entfaltung
auf körperlicher, geistiger und energetischer Ebene"

Dr. Ida P. Rolf

"Strukturelle Integration"/Rolfing ist eine manuelle Behandlungsmethode, die meist in einer Serie von 10 Sitzungen ausgeführt wird. Diese Form der Körperarbeit ist das Produkt von 50 Jahren Forschung seiner Begründerin Dr. Ida P. Rolf und seit ihrem Tod im Jahre 1979 von den von ihr ausgebildeten Lehrern. Dieses System wurde auch unter dem Namen "Rolfing" bekannt.

Die fundamentale Idee der Strukturellen Integration/Rolfing untersucht das Verhältnis des Menschen zur Schwerkraft und die Auswirkungen dieses schwersten aller physischen Einflüsse im Leben jedes Menschen sowie aller Lebewesen. Dieses unsichtbare Kraftfeld in dem wir uns bewegen ist uns ebenso wenig bewusst, wie die Fische sich der Strömungen bewusst sind, in denen sie schwimmen.

Unausgewogenheiten äussern sich in chronischen Haltungsproblemen oder daraus resultierenden Kopfschmerzen & Rückenschmerzen, sowie anderen degenerativen Prozessen.

Daher ist das Ziel der Strukturellen Integration/Rolfing den Körper wieder in ein harmonisches Verhältnis, sprich Gleichgewicht mit der Schwerkraft zu führen. Ein gut organisiertes System, in diesem Fall eine aufrechte und effizient ausgerichtete Körperhaltung unterstützt unser psychisches Wohlbefinden sowie unsere Leistungsfähigkeit.

Um nochmals Dr. Ida P. Rolf zu zitieren:

Wenn die Schwerkraft auf unausgewogene Weise am Körper zieht/drückt kann man davon ausgehen, dass das Gleichgewicht dieses Körpers gestört ist. In einem durch Strukturelle Integration/Rolfing organisierten Körper fliesst die Schwerkraft ungehindert. Tritt dies ein heilt der Körper sich spontan selbst

Strukturelle Integration, Rolfing, Shiatsu, Haltungsprobleme, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Dr. Ida P. Rolf, Zürich